Aktuelles/Neuigkeiten

    Änderung des Laboklin Leonberger Pakets
    
Das Leonberger Paket ändert sich zum 01.07.2021. 

    Der Paketpreis beträgt dann 113 Euro. Enthalten ist LPN1, LPN2, LEMP und LPPN3. 

Weiterbildung für unsere Mitglieder:

Andrologie & Zuchtplanung
Dieser Kurs behandelt die Untersuchung des
Zuchtrüden, die Grundlagen der Genetik und verfügbare Gentests über Abstammungsnachweise sowie die Grundlagen der Frisch- und TG-Samenübertragung.

Trächtigkeit und Geburt der Hündin
Dieser Kurs vermittelt Kenntnisse über den normalen
Trächtigkeitsverlauf inkl. Trächtigkeitsdiagnostik und

Trächtigkeitsstörungen und hilft bei Geburtsvorbereitung und Geburtshilfe.

Gynäkologie und Bedeckung der Hündin

Die behandelten Themen reichen vom Sexualzyklus
der Hündin, die Bestimmung des richtigen
Decktermins bis hin zur Frischsamen- und Tiefgefriersamen-Übertragung.

Welpenaufzucht
Erfahren Sie mehr über Puerperalstörungen, die

Besonderheiten der Neugeborenen, die Fütterung

von Welpen und Junghunden sowie über die Grundlagen der Welpenerziehung.

Seminar Welpenförderung Teil I - ONLINE anschauen

Züchtertag LABOGEN

labogen.PNG

Formular LPPN3 ab sofort über den Reiter "Formulare" erreichbar.

Protokoll zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder des Leonberger Freundeskreis und die, die es werden wollen,

es gibt wieder Neuigkeiten in unserem Verein:

 

  1. Ihr habt sicherlich inzwischen erfahren, dass die Universität Bern eine weitere genetischen Ursache der Polyneuropathie und Kehlkopflähmung bei Leonbergern gefunden hat. Diese als LPPN3 (LP: Larynx (Kehlkopf) -Paralyse; PN: Polyneuropathie) bezeichnete neu entdeckte Mutation kommt auch bei ähnlich erkrankten Bernhardinern, Labrador-Retrievern sowie in mehreren anderen Rassen vor. Jürgen Klehr hat dazu im Forum auf unserer Homepage einen Text eingestellt. Da wir im Moment pandemiebedingt keine Mitgliederversammlung durchführen können, haben wir vorläufig beschlossen, dass für alle Zuchthunde unseres Vereins ab dem 01.07.2021 ein LPPN3 – Ergebnis vorliegen muss. Auf der nächst möglichen Mitgliederversammlung wir diese Entscheidung und die  Änderung in unserer Zuchtordnung thematisiert.

       

       LPPN3-Träger (D/N) bleiben in der Zucht und dürfen nur mit LPPN3  N/N (freien)  Hunden verpaart werden.

 

       Wenn das Blut des Hundes in der Universität Bern lagert, kann das Ergebnis per Mail mit Angabe der LB-                       Nummer angefordert werden: Cord.droegemüller@vetsuisse.unibe.ch .


       Wenn das Blut bei LABOKLIN eingelagert ist, könnt ihr die Untersuchung und Befundung mit Angabe der                     Befundnummer des LPN- Untersuchungs – Befundes ( z.B. 2232-W-33345) eures Leos in Auftrag geben.

       Gebt dabei aber bitte laut Absprache mit LABOKLIN deutlich an, dass das Ergebnis an euch und an die                         Zuchtbuchführung unseres Vereins (meine Adresse siehe unten) geschickt wird. Es könnte ansonsten passieren,             dass das Ergebnis eures Hundes automatisch an den DCLH e.V. geschickt wird oder ihr nicht die                                     Züchterermäßigung bekommt. In etwa zwei Wochen erhalten wir ein Untersuchungsformular, dass auf die                     Bedürfnisse unseres Vereins abgestimmt ist. Ihr könnt es dann im Login des Mitgliederbereichs finden.

   2. Im Anhang dieser Mail befindet sich eine Anleitung zur Benutzung des Mitgliederbereichs unserer Homepage             von Pascal Bäder.

 

   3. Es sieht so aus, als könnten Ausstellungen und Körungen in den nächsten Monaten nicht durchgeführt werden.             Wenn ihr im Moment einen Hündin oder einen Rüden habt, der in absehbarer Zeit in die Zucht soll und noch                 keine Körung bestanden hat, meldet euch doch bitte bei mir, damit wir das weitere Vorgehen besprechen                     können.

 

   4. Wir hatten auf der letzten Mitgliederversammlung schon angedeutet, dass wir ein Leonberger-Wochenende                 planen, an dem wir Ausstellung, Körung, Wanderung usw. veranstalten könnten. Einen konkreten Termin können         wir auf der Grundlage der Pandemieregeln nicht nennen, arbeiten aber trotzdem an der Planung. Wenn ihr uns             dazu noch Anregungen mit auf den Weg geben möchtet, nehmen wir sie gern auf.

      Ich wünsche euch im Namen des Vorstands noch schöne Wintertage und hoffe, dass wir uns bald wieder treffen            können.

Gisela Holsten

Leonberger Freundeskreis e.V.

-1.Vorsitzende-

An der Forst 35

27711 Garlstedt

Tel.: 04795-7978

Mail.: gisela-holsten@t-online.de